Labrador Retriever
von der Glücklichen Rübe
Home Zucht Welpen Nachzucht Bilder Training
Biba Cari Dixie-Rose Rübe & Amy Links Kontakt







         Tu deviens responsable pour tourjours
            de ce que tu as apprivoisé.

      Du bist zeitlebens für das verantwortlich,
         was du dir vertraut gemacht hast.

                 LE PETIT PRINCE
             Antoine De Saint-Exupéry











LCD / F.C.I.-Nr.: 279/2001 VDH

Ich züchte nach den Richtlinien des LCD Labrador Club Deutschland, der über den VDH Verband für das Deutsche Hundewesen e.V. Mitglied
in der F.C.I. Fédération Cynologique Internationale ist. Der LCD ist Verbandsmitglied im JGHV 
Jagdgebrauchshundeverband.
Ausserdem bin ich Mitgied im DRC Deutscher Retriever Club.



WELPENAUFZUCHT

Bei der Aufzucht unserer Welpen unterwerfen wir uns der Zuchtordnung des LCD Labrador Club Deutschland. Wir haben momentan immer
nur dann einen Wurf, wenn wir selbst einen Welpen behalten können.

Unsere Welpen werden im Haus geboren und auch die komplette Zeit der 8 Wochen, die sie bei uns sind, im Haus aufgezogen. Nur so ist
aus unserer Sicht eine wirklich gute Prägung auf den Menschen, auf seine Stimme, seine Gerüche und Geräusche möglich. Um einen in allen
Situationen sicheren und wesensfesten Hund zu erhalten, ist es sehr wichtig, ihn schon in den ersten Wochen mit einer Vielzahl optischer und
akustischer Reize zu konfrontieren. Telefon- und Türklingeln, der Fernseher ( auch ein im Fernseher bellender Hund!), der Staubsauger, die
Küchenmaschine – all das sollten für den Hund alltägliche Geräusche sein. Alltäglich können sie für den Hund aber nicht werden, wenn er
immer nur für kurze Zeit ins Menschenhaus geholt wird und ansonsten in einem sog. "Hundehaus" gross wird...  Auch ans Autofahren werden
die Welpen bei uns gewöhnt. Sie sollen, soweit es die Witterung zulässt, auch mit verschiedenen Geländearten vertraut gemacht werden und
viele verschiedene Menschen kennen lernen.

So zeigte sich auch beim Welpentest des C-Wurfes, der in der Hunde-Akademie Perdita Lübbe in DA-Griesheim von Fr. Lübbe
durchgeführt wurde, als die Welpen 7 Wochen alt waren, als alles überlagerndes Merkmal eine extrem grosse Menschenbezogenheit und
ein deutliches Urvertrauen beim ganzen Wurf.

Die Welpen werden in den ersten 8 Wochen mehrfach entwurmt und vor der Abgabe geimpft und gechipt.


Eine Betreuung unserer Welpenbesitzer ist für uns selbstverständlich. Wir stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, begleiten die
Ausbildung und unterstützen dabei. Über Neuigkeiten von den kleinen Rüben freune wir uns immer!

Für unsere Welpen wünschen wir uns Menschen, die wirklich Zeit für ihren Hund haben!
Artgerechte Beschäftigung ist unabdingbar. Der Labrador-Retriever ist ein Apportierhund, wobei es nicht immer Enten oder Karnickel sein
müssen.
Auch ein Einsatz als Therapie- oder Rettungshund ist ideal.
In jedem Fall werden Sie  all die wunderbaren Eigenschaften Ihres Schatzes nur dann kennenlernen können, wenn Sie sich mit ihm
beschäftigen, mit ihm „arbeiten“, mit ihm „ein Team werden“!

Viel Spass dabei!



Links










Letzte Änderung am 24. April 2015
© by washi